Die Folge von COVID-19 und die Drohnenindustrie

Written by | Allgemein

Die Pandemie COVID-19 zerstörte die Volkswirtschaften, rüttelte an der sozialen Struktur und stellte die Gesundheitsversorgung der Länder in Frage. Einige Branchen florierten jedoch in der Zeit der tödlichen Krankheit. Die Drohnenindustrie ist eine von ihnen. Zur Aufrechterhaltung der sozialen Distanz, zur Versorgung mit Lebensmitteln und zum Versprühen von Desinfektionsmitteln auf Massenebene sind Drohnen unverzichtbar geworden. Darüber hinaus haben einige Länder Drohnen zur polizeilichen Überwachung eingesetzt, um das Gesetz der sozialen Distanzierung umzusetzen. COVID-19 hat die Drohnenindustrie in Schwung gebracht. Einem statistischen Erhebungsbericht zufolge wird die Größe des Drohnenmarktes im Jahr 2021 voraussichtlich 27,4 Milliarden USD betragen. Bis zum Jahr 2026 wird er auf 58,4 Mrd. USD ansteigen, bei einer jährlichen Wachstumsrate von 16,4 % zwischen 2021 und 2026. Diese Zahlen sagen viel darüber aus, dass die Drohnenindustrie floriert. Wir werden in diesem Artikel lesen, wie die Länder Drohnen in der Pandemie eingesetzt haben? Wie kann COVID-19 ein Katalysator für die Vervielfältigung der Drohnenindustrie sein?

Die Drohnen und der Transport, in den Tagen der Pandemie

Einem Bericht zufolge setzten in den Spitzentagen der COVID-19 fast achtzehn Länder Drohnen für den Transport ein. Dies war eine große Hilfe bei der schnellen medizinischen Versorgung der COVID-Patienten. Einem anderen Bericht von “The Economist” zufolge hat Zipline, das bekannte Unternehmen, das Drohnen herstellt, von Juni 2020 bis September 2020 über 100 000 medizinische Produkte geliefert. Letztlich hat dies direkte Auswirkungen auf das Transportwesen. Anstatt ein Auto zu benutzen, um ein Produkt auszuliefern, tun dies jetzt Drohnen. In diesem Zusammenhang hat sich das Transport- und Lieferangebot aufgrund der Krankheit verändert.

Sprühen auf Massenebene mit Drohnen

Als die Pandemie an die Türen der Welt klopfte, war das Sprühen auf Massenebene eine Herausforderung. Aber dank der intelligenten Technologie, die die Lösung in Form von Drohnen brachte. Die Landwirtschaftsdrohnen erwiesen sich als wertvoll, als sie das riesige Gebiet säuberten, um das Risiko einer Ausbreitung des Virus zu beseitigen. China, die Vereinigten Arabischen Emirate, Südkorea, Spanien und einige andere Länder haben diese Methode eingesetzt. Daher erlebte die Drohnenindustrie auch in diesem Zusammenhang einen Boom.

Temperaturkontrolle

Es ist unklar, wie substanziell, zuverlässig oder praktikabel die derzeitige Innovation für das Filtern aus der Ferne mit extrem hohen Zielen ist. Können zum Beispiel einigermaßen vernünftige Sensoren einen inneren Wärmewert von 37,2C und 38,0C aus 50 Metern Entfernung erkennen, ganz zu schweigen von 10 Metern? Laut DJI bräuchten diese Roboter eine außergewöhnliche Firmware und müssten in einer Entfernung von weniger als 2 Metern von einer Person arbeiten, um eine solide Beobachtung zu ermöglichen. Es ist also unklar, was diese Reiseführervereinigung in Kenia mit ihrem DJI-Roboter erreichen will, oder ob diese Anwendung in China überhaupt geprüft wird. Die Entwicklung einer Roboteranordnung, die wirklich Fieber aus der Ferne erkennt, ist ein nicht unbedeutendes und vielleicht exorbitantes Unterfangen. Eine Organisation verkauft eine gefälschte COVID-Fieberortungskamera. Dies hat jedoch verschiedene Organisationen und Hochschulen nicht davon abgehalten, es auszuprobieren.

Die letzte Bemerkung

Der Ausbruch von COVID-19 hat mehrere Industrien zerstört, aber die Drohnenindustrie floriert. Drohnen wurden in den Tagen der Pandemie für die Versorgung der Menschen mit Medikamenten, Lebensmitteln und anderen medizinischen Hilfsgütern eingesetzt. Auch die Überwachung sozialer Gruppen und Veranstaltungen ist dank dieser fliegenden Gadgets zu einer einfachen Aufgabe geworden. Kurz gesagt, diese Branche hat in der Pandemiezeit an Schwung gewonnen und wird auch in Zukunft boomen. Diese Technologie ist von Vorteil, da sie den Transport und die Versorgung mit Lebensmitteln erleichtern kann. Außerdem ist das Sprühen auf Massenebene zur Beseitigung von Viren ebenfalls hilfreich. In Zukunft wird diese Industrie die Probleme des Transports, die zu Umweltschäden führen, verringern. Daher kann man ohne weiteres sagen, dass diese Industrie der Menschheit dienen und viele andere Probleme lösen kann.

Quellen

https://www.unicef.org/supply/media/5286/file/%20Rapid-guidance-how-can-drones-help-in-COVID-19-response.pdf.pdf

https://www.brookings.edu/techstream/assessing-the-impact-of-drones-in-the-global-covid-response/

https://sagaciousresearch.com/blog/drones-patented-technologies-its-impact-during-the-pandemic/

Last modified: 21. Januar 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.